Low Carb Pizza

Moin Moin aus dem regnerischen aber wunderschönen Hamburg!

Heute stellen wir Dir eine Pizza vor, die wir uns oft abends machen. Meist haben wir abends Lust auf Pizza, wollen dann so spät aber keine großen Mengen an Kohlenhydraten mehr zu uns nehmen. Wenn Du abends Kohlenhydrate isst, wird der Großteil davon nicht verbrannt,  da der Körper vor dem Schlafengehen kaum noch Energie benötigt. Es findet nun unter anderem eine Transformation der Kohlenhydrate in Fette statt, welche der Körper dann für „schlechte Zeiten“ abspeichert – Du nimmst (an Fett) zu.

Als Italienerin und Italienbegeisterter lieben wir die klassische Pizza. Wir wissen, dass unsere Low-Carb Kreation ganz anders schmeckt als das Original. Jedoch ist sie eine gesunde Alternative und auch der Geschmack erinnert an eine traditionelle italienische Pizza.

Zutaten für 2 Portionen:

Boden:

  • 250 g Blumenkohl
  • 200 g geriebener Mozzarella (alternativ Gouda)
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer

Belag:

Belegen kannst Du deine Pizza je nach Belieben. Für unsere Variante haben wir Folgendes verwendet:

  • Passierte Tomaten
  • Mozzarella
  • Kirschtomaten
  • Olivenöl, Salz und Pfeffer
  • Basilikum

Nun zur Zubereitung:

  • Den Ofen auf ca. 200°C vorheizen.
  • Blumenkohl im Stabmixer pürieren.
  • Den pürierten Blumekohl mit dem geriebenen Käse und dem Ei mischen.
  • Salz und Pfeffer hinzugeben.
  • Ein Blech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen.
  • Den Teig ca. 15 Minuten backen.
  • Pizza nach Wunsch belegen, dann wieder in den Backofen für weitere 10 Minuten backen – fertig!

Wichtig! Vergiss nicht, dass Blech mit Backpapier auszulegen. Im ersten Experiment haben wir den Boden direkt auf das Blech gegeben. Das war keine gute Idee, wie sich danach herausstellte.

Buon appetito und Guten Appetit!

Be fit, be BIOtiful!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s