Leckeren, kalorienarmen Ketchup selber machen – schnell, einfach und natürlich!

Wir lieben Ketchup! Seitdem wir jedoch auf raffinierten Zucker verzichten, stehen wir vor einem großen Problem. Wo können wir zuckerfreien Ketchup kaufen? Gibt es überhaupt Produkte dieser Art? Welche alternativen Süßstoffe werden verwendet? Viel zu viele Fragen.

Im Supermarkt konnten wir nichts finden und die Bio Alternativen enthielten meist Rohzucker und waren zudem sehr teuer. Rohrzucker ist sicher besser als raffinierter Zucker aber trotzdem nicht wirklich gesund.

Die einzigen wirklichen Alternativen haben wir im Internet gefunden, z.B. Xucker Xylit-Ketchup. Aber wir haben kurz überlegt und dann gedacht, wieso machen wir unseren Ketchup nicht einfach selbst? Eine Angabe der Zutaten findet sich ja immer auf der Rückseite der Flaschen und den Großteil davon haben wir schon zu Hause. Durch mehrfaches Ausprobieren haben wir unser Rezept langsam perfektioniert und nun stellen wir es Dir vor.

Du brauchst:

64 gr. Tomatenmark 3fach konzentriert
30 gr. Wasser
7 gr. Xucker (kalorienfreier Süßungsmittel, anstatt raffinierten Zucker)
1 TL Apfelessig
1 TL natives Olivenöl
Meersalz
Gewürze nach Wahl (z.B. Zwiebelpulver, Paprika, Pfeffer, Knoblauchpulver)

Zubereitung:

Zutaten einfach mischen und genießen!

Be fit, be BIOtiful!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s