5 Tipps zum erfolgreichen Sprachenlernen

Du lernst eine Fremdsprache und möchtest erfolgreich dabei sein? Dann haben wir hier 5 Tipps für Dich, wie Du schneller Fortschritte machst.

  •  Möglichst viele Kanäle nutzen

Um beim Sprachenlernen erfolgreich zu sein, solltest Du möglichst viele Kanäle nutzen. Zusätzlich zum Lehrbuch (visuell) empfehlen wir Dir, Radio/Musik (auditiv) in der von Dir gewählten Sprache zu hören. Lies auch Zeitung oder kleine, einfache Lektüre (visuell/haptisch). Schau Dir im Internet Videos oder Werbespots in der neuen Sprache an. Neu Gelerntes laut zu wiederholen oder aufzuschreiben ist eine weitere Möglichkeit, Dein Wissen zu festigen.

  • Sprachtandems suchen

Ein Sprachtandem ist eine Art Lerngemeinschaft, welche aus (meist) zwei Personen besteht. Wenn Du als Deutscher z.B. Spanisch lernst, dann suche Dir einen spanischen Muttersprachler, der Deutsch lernen möchte. Du kannst deine Lernpartner in Sprachtandem-Gruppen (für Hamburg z.B. Tandem Partner Uni Hamburg) oder direkt an den Universitäten suchen. Hast Du jemanden gefunden? Dann schlage der Person ein Treffen in z.B. einer Bar oder einem Cafe vor. Du übernimmst dann zusätzlich zu deiner Rolle als Lernender die Rolle des Lehrers für Deinen Lernpartner denn, in einem Sprachtandem geht es darum, dass Du mit deinem Partner abwechselnd (hier im Beispiel) auf Deutsch und auf Spanisch sprichst. Korrigiert euch auch gegenseitig.

Diese Variante bietet dir den Vorteil, dass Du auch informelle oder regionale Ausdrücke und Redewendungen lernen wirst.

  • Fremdsprachen Apps verwenden

Es werden unzählige kostenlose Apps für Android und Iphone angeboten, welche Dir beim Erlernen einer Fremdsprache helfen. Neben Wörterbüchern (Pons oder Langenscheidt) und den Lern-Apps wie Babbel, Memrise oder Duolingo rate ich Dir auch solche Apps herunterzuladen, welche jeden Tag ein Wort bzw. eine Redewendung vorstellen. Um meinen Wortschatz im Spanischen zu erweitern nutze ich beispielsweise „la palabra del día“ (Wort des Tages).

  • Wortlisten erstellen

Zusätzlich empfehle ich Dir, eine Liste für neue Worte zu erstellen. Ob Du dies mit dem PC, deinem Smartphone oder dem herkömmlichen Schreibblock tust, ist Dir überlassen.DSC_0408

Nehme Dir vor, jeden Tag ein bis drei neue Worte in die Liste einzutragen. Beginne am nächsten Tag mit einer Wiederholung (laut aussprechen) der Worte des vorherigen Tages und füge dann weitere Worte hinzu. Du wirst sehen, wie sich je nach Tagesform und Kontext Deine Lerninhalte ändern und sich Dein Wortschatz langsam aber stetig erweitert.

  • Sprechen

Habe keine Angst, dein Gelerntes auch anzuwenden. Also sprechen, sprechen und nochmals sprechen. Wenn du Fehler machst, kannst du daraus nur lernen. Am Anfang ist es am wichtigsten, dass du verstanden wirst. Es geht nicht darum eine zu 100% korrekte Grammatik zu haben. Diese wirst du Schritt für Schritt lernen. Bedenke, dass auch andere Sprachschüler bei Null anfangen und Fehler machen – du bist nicht allein.

Wollen auch deine Freunde eine neue Sprache lernen? Dann teile diese wertvollen Tipps zum Sprachenlernen mit Ihnen.

Be smart, be BIOtiful!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s